EIER UND GESUNDHEIT

Eier geben Ihnen viele Vorteile

Eier sind eine gute Proteinquelle, und gleichzeitig enthalten Eier einen großen Anteil der Vitamine und Mineralien, die der Körper benötigt. Lernen Sie mehr über Eier und Gesundheit.

Welche Vitamine und Mineralien enthalten Eier?

Eier enthalten: Vitamin A, Vitamin B12, Vitamin B2, Biotin, Vitamin D, Vitamin E, Phosphor, Jod, Chlorid, Niacin, Vitamin B5, Selen und Panthethensäure.

Eier sind von Natur aus reich an: Vitamin A, Vitamin B12, Vitamin B2, Biotin, Vitamin D, Vitamin E, Panthethensäure.

Eier sind eine Quelle von: Chlorid, Phosphor, Jod, Niacin und Vitamin A.

Hoher Proteingehalt

Wie viel Eiweiß enthalten Eier?

Eier enthalten ca. 12,5 g Protein pro 100 g, entsprechend 6-8 g Protein pro Eier je nach Größe. Sowohl Eigelb als auch Eiweiß tragen Protein bei. Das Eigelb enthält 1,5-mal so viel Protein pro 100 g als das Eiweiß. 

Darüber hinaus beträgt der prozentuale Anteil der Proteinaufnahme aus Eiern 97%, was das Ei zu einer idealen Proteinquelle mit hoher Bioverfügbarkeit macht. Im Vergleich dazu werden 91% des Proteins aus Fleisch und Fisch aufgenommen, während nur 78% von dem Protein aus Bohnen aufgenommen wird.

Mythen über Eier

Was ist mit Eier und Cholesterin?

Verschiedene Arten von Cholesterin sind für den menschlichen Organismus wichtig und Sie benötigen jeden Tag eine Menge. Cholesterin ist Teil der Struktur von Zellen und Hormonen sowie bei der Bildung von Vitamin D. Gleichzeitig ist Cholesterin wichtig, damit Sie bestimmte Nährstoffe aufnehmen und in Ihrem Blutkreislauf transportieren können.

In der Vergangenheit wurden Eier als Quelle für erhöhtes Cholesterin wahrgenommen. Heute teilt nur jeder fünfte Däne diese Haltung, und es scheint, dass die scharfe Kritik in den neunziger Jahren an Eier als Ursache für erhöhtes Cholesterin auf dem Rückzug ist.