BODENHALTUNG

Eier aus Bodenhaltung

In der Scheune

Hühner aus Bodenhaltung gehen frei in eine Scheune. Im Hühnerstall muss mindestens ein Drittel des Bodens mit Stroh, Holzspänen, Sand oder Torf bedeckt sein, damit die Hühner die Bäder kratzen und abstauben können, um sich selbst sauber zu halten. Im Stall haben die Hühner auch Stöcke und Nester. Hühner aus Bodenhaltung bekommen konventionell angebautes Futter.

Es dürfen maximal 9 hennen pro Quadratmeter vorhanden sein- das gilt auch für Freilandhühner. Bei Bio-Hühnern müssen 6 Tiere Quadratmeter vorhanden sein.