Zitronenkuchen

Backen, Leute: 3, Schwierigkeit: 2


Wie es zu tun

Garnierung und Zubehör:

1 Zitrone in sehr dünnen Scheiben, gekocht mit 1 dl Zucker und 2 EL Wasser einige Minzblätter, Schlagsahne.

Den Backofen auf 200 Grad vorheizen und ein Backblech rechtzeitig in die untere Schiene schieben. Den Teig in eine gefettete Kuchenform mit losem Boden geben. Überschüssigen Teig mit der Teigrolle entfernen. Eier und Zucker schaumig und cremig schlagen (ca. 3 Minuten). Geschmolzene Butter, Maizenamehl, Zitronensaft und -schale einrühren. Die Füllung auf dem Kuchenboden verteilen. Den Backofen auf 175 Grad einstellen und den Kuchen ca. 40 Minuten backen. Darauf achten, dass die Oberfläche nicht zu braun wird. Evtl. ein Backblech über dem Kuchen einlegen. Weitere ca. 10 Minuten bei Nachhitze weiterbacken. Prüfen, ob die Füllung gebacken ist.

Den losen Metallrand der Form entfernen, wenn der Kuchen leicht abgekühlt ist. Den Kuchen auf eine Kuchenplatte legen. Mit Zitronenscheiben und Minze garnieren.

Zutaten

1 Mürbeteigboden

2 Eier

225 g Zucker

75 g geschmolzene Butter

3 EL Maizenamehl

geriebene Schale einer Zitrone

1 dl Zitronensaft

1 Zitrone in sehr dünnen Scheiben, gekocht mit 1 dl Zucker und 2 EL Wasser

Minzblätter

Schlagsahne

HIER FINDEN SIE MEHR INSPIRATION

49000_DANAEG_JORDBAER_3_FS.jpg

Erdbeer-Kaltschale

Chokokage_cmyk_jpg.jpg

Schokoladenkuchen mit weißer Zitruscreme

Pandekage_cmyk_jpg.jpg

 Pfannkuchen mit Nusscreme

islagkage-03_JPG.jpg

 Eistorte mit Schokolade und Orange

Danæg A/S Danægvej 1 DK-6070 Christiansfeld +45 73 26 16 00 danaeg@danaeg.dk

Die meisten Websites verwenden Cookies. Unsere stellt da keine Ausnahme dar. Die Cookies geben uns Aufschluss darüber, wie die Website genutzt wird. Dadurch können wir Ihnen beim Besuch unserer Website den größtmöglichen Nutzen bieten. Mehr über Cookies im Allgemeinen und die von uns verwendeten erfahren Sie hier. Indem Sie auf OK klicken, akzeptieren Sie unsere Cookies.