Pochierte Eier in Senfsauce mit Kresse

Ostern, Vorspeise, Mittagessen, Leute: 2, Schwierigkeit: 3


Wie es zu tun

Butter und Mehl einige Minuten in einem Topf anschwitzen, ohne dass die Masse Farbe annimmt. Nach und nach Milch zugeben, während die Sauce gerührt wird, sodass sich keine Klumpen bilden. Bei schwacher Hitze ca. 15 Minuten kochen, bis die Sauce keinen trockenen Mehlgeschmack mehr hat. Die Konsistenz evtl. mit mehr Milch anpassen, wenn sie zu dick ist. Die Sauce mit Senf, Zitrone, Salz und Pfeffer abschmecken. 1 Liter Wasser mit Weißweinessig und etwas Salz aufkochen – das Wasser im Topf aufrühren und die Eier darin aufschlagen. Die Eier 4 Minuten pochieren, d. h. das Wasser darf nicht sprudelnd kochen. Dann die Eier herausnehmen und auf einer Serviette abtropfen lassen.

Die pochierten Eier mit der Senfsauce übergießen und mit Kresse garnieren.

Zutaten

2 frische Eier

½ dl Weißweinessig

1 TL Salz

1 Schale Kresse

4 dl Vollmilch

2 EL Mehl

70 g Butter

2 EL guter Senf

Saft ½ Zitrone

Salz

Pfeffer

HIER FINDEN SIE MEHR INSPIRATION

7R9A1312.jpg

 In Heu geräucherte Eier

7R9A1256.jpg

 Launische Eier mit Salat und Skagen-Schinken

retter_cmyk_JPG.jpg

 Kleine Gerichte mit Ei

Danæg A/S Danægvej 1 DK-6070 Christiansfeld +45 73 26 16 00 danaeg@danaeg.dk

Die meisten Websites verwenden Cookies. Unsere stellt da keine Ausnahme dar. Die Cookies geben uns Aufschluss darüber, wie die Website genutzt wird. Dadurch können wir Ihnen beim Besuch unserer Website den größtmöglichen Nutzen bieten. Mehr über Cookies im Allgemeinen und die von uns verwendeten erfahren Sie hier. Indem Sie auf OK klicken, akzeptieren Sie unsere Cookies.