In der Kokotte gebackenes Ei mit Chilieintopf

Vorspeise, Mittagessen, Hauptspeise, Zwischenmahlzeit, Leute: 2, Schwierigkeit: 3


Wie es zu tun

Die Zwiebel und die Karotte schälen und in der Küchenmaschine fein hacken. Die Chili fein schneiden. Das Fleisch mit Salz, Pfeffer und Oregano anbraten. Chili und gehacktes Gemüse zugeben und weitere 5 Minuten braten. Das Gericht mit Rotwein ablöschen und nachdem dieser verdampft ist, gehackte Tomaten und Hühnerbrühe zugeben. Das Chiligericht muss zwei Stunden leicht köcheln, bis das Fleisch weich und schmackhaft ist. Das Gericht mit Chilisauce, Salz und Pfeffer abschmecken, bevor es in die Kokotten gefüllt wird. Ein Ei in jede Kokotte aufschlagen und die Kokotten 7 Minuten bei 180 Grad backen bzw. so lange, bis das Eiweiß fest geworden ist.

Zutaten

300 g gehacktes Rindfleisch

Öl zum Braten

1 Dose gehackte Tomaten der Marke „Mutti“

1 Zwiebel

1 Karotte

1 dl Rotwein

2 dl Hühnerbrühe

Salz

Pfeffer

1 rote Chili

1 TL Oregano

1 EL gute Chilisauce

2 Eier

HIER FINDEN SIE MEHR INSPIRATION

7R9A1312.jpg

 In Heu geräucherte Eier

7R9A1256.jpg

 Launische Eier mit Salat und Skagen-Schinken

Skaldyrssalat_cmyk_JPG.jpg

 Salat mit Ei, Schalentieren und Gewürzkräutern

Danæg A/S Danægvej 1 DK-6070 Christiansfeld +45 73 26 16 00 danaeg@danaeg.dk

Die meisten Websites verwenden Cookies. Unsere stellt da keine Ausnahme dar. Die Cookies geben uns Aufschluss darüber, wie die Website genutzt wird. Dadurch können wir Ihnen beim Besuch unserer Website den größtmöglichen Nutzen bieten. Mehr über Cookies im Allgemeinen und die von uns verwendeten erfahren Sie hier. Indem Sie auf OK klicken, akzeptieren Sie unsere Cookies.